PIEGA

PIEGA

Was macht PIEGA Lautsprecher so anders?

Technologie und Produkte

Die zwei Highlights von PIEGA – die Bändchen-Technologie und die nahtlosen Aluminiumgehäuse – sind für die überragenden Klangeigenschaften der PIEGA-Lautsprecher verantwortlich. Dass es sich dabei um echte Innovationen mit mess- und hörbarem klanglichen Mehrwert handelt, hat die Fachpresse in den letzten Jahren zigfach bestätigt und die stetig wachsende PIEGA-Fan-Gemeinde spricht ebenfalls für sich.

Der “ideale” Lautsprecher wird in einem Gedankenmodell als atmende Kugel beschrieben. Diese Punktschallquelle gilt es, anzustreben. Nun hat sich mittlerweile bei fast allen namhaften Herstellern der Einsatz von koaxialen Mittel- und Hochtonsystemen etabliert. All diesen, nach dem dynamischen Prinzip arbeitenden Systemen, ist aber gemein, dass der Vorteil der koaxialen Anordnung mit dem Nachteil einer nicht zeitrichtigen Abstrahlung erkauft werden muss.
Ganz anders hingegen verhält sich das PIEGA Koaxial-System, dass auf dem Bändchenprinzip aufgebaut ist. Das akustische Zentrum des gesamten Mittel- und Hochtonbereichs befindet sich auf der X-, Y- und Z-Achse am selben Punkt. Somit ist dieses System die einzig echte Punktschallquelle auf dem Markt. Die zeitrichtige Abstrahlung in allen Dimensionen ist der wertvolle Vorteil dieser kompromisslosen Konstruktion.
Aus dem Zusammenspiel der PIEGA Bändchen-Technologie mit dem nahtlosen, absolut genau verarbeiteten und optimal bedämpften Aluminiumgehäuse resultieren in klanglicher Hinsicht dramatische Vorteile hinsichtlich Natürlichkeit der Klangwiedergabe, was “Alltagshörer” wie auch “passionierte Musikliebhaber” in ihren Bann zieht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok